let's move out...
  Startseite
    info
    spass
    film
    textorientiert
    lecker musik
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/nobody142

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
...doch die welt noch nicht bereit.

mein unglaublich großes und in letzter zeit stark unterdrücktes verlangen nach "schlechter poesie" brachte mich auf ein lied: "die idee ist gut, doch die welt noch nicht bereit".
es gibt viele arten einen solchen, unheimlich genialen, song zu behandeln.
man kann im erzähler der geschichte nun ein ordinäres angstkarnickel, einen genialen revolutionär, einen unheimlich freundlichen menschen oder einfach einen öko freak sehen.
(for me, somehow,) ist es ein manifest (heh) der unsicherheit (hm). das altbekannte gefühhl, der altbekannte gedanke: "Vergiss es, das wird eh nich funktionieren"
Dann jedoch dieser eingängige Satz als kleiner Trost:
"Die Idee ist gut. Doch die WELT noch nicht bereit."
...es tut für jeden menschen mal gut irgendetwas zu hören wie "gut gemacht!" oder "so ist es!". es könnte ihm leben helfen.

|| Tocotronic - Die Idee ist gut doch die Welt noch nicht bereit, WsH - Hände hoch, Olli Schulz - Keine Zeit zu bluten

4.1.08 03:01


...nostalgie

so! kerls und kerlinen. das ist es nun. ein stück alte schule, klischee und trotzdem unheimlicher genialität und beweis von größe.
verfahren wird nach dem altbekannten system. findet alle zeilen (bestenfalls ohne google) und schreibt die lösungen in die comments.
Teil 1 der Reihe nach dem Motto: "So deutsch wie Anton Hinkel selbst - Selektionen deutscher Musik dieses Jahrhunderts"


1: Macht das Flutlicht an...
2: Er sucht in seinem Wortschatz nach einem Wort für das Gefühl...
3: Flüchtig ist die Zeit mit dir mir durch die Finger geronnen...
4: Mutig die Augen am Firmament...
5: Warum verlaufen Dinge wie sie's tun...
6: Manche sagen es wär einfach, ich sage es ist schwer...
7: Wenn man so will bist du das Ziel einer langen Reise...

8: Ich sitze hier im Dunkeln...
9: Als ich dich traf, da war mir klar...
10: Mit Sombrero auf und Doc Martens an...
11: In letzter Zeit hab ich kaum noch an dich gedacht...
12: Ein schwerer Kampf steht uns bevor doch fürchten wir uns nicht...
13: Im Sommer war das Gras so tief...
14: Hast du wirklich dran geglaubt dass die Zeit nicht weitergeht...
15: Ich stehe völlig neben mir, nicht glücklich weil nicht neben dir...
16: Verschämt wischt sich Willi eine Träne aus den Augen...
17: Ich hör dich jetzt noch wie gestern die Worte sprechen, ...
18: Sieh her, das Licht geht an und plötzlich heißt es Leben...
19: An einem Donnerstag, im Freizeitpark...
20: Lang schon bin ich auf der Welt, als dass mir jeder Stand gefällt...


wie man sieht, kein großes ding. jeder sollte mindestens 11 davon lockerst lösen können. für die fortgeschrittenen noch nen extrapunkt: welche der zeilen passt nicht in die reihe?

11.1.08 15:06


Smile.

how to be confident...
Step 1: "Smile"
ein schmunzeln über meinen lippen. lächeln? I can do that!
der nächste tag, der an dem ich es testen wollte, war erschreckend:
ich brachte es nicht heraus.
ich war immer der meinung, ein freundliches lächeln ist der wichtigste, der ehrlichste weg jemandem sein wohlwollen zu zeigen. nun, warum ist es so schwer? Die festgesessenen rollen, eindrücke etc tragen wohl ne menge dazu bei. wer möchte schon einer person, die noch nie besonders freundlich zu einem war ein lächeln schenken?
ich denke aber genau das ist ein guter zeitpunkt eben dies einmal zu tun. selbst wenn man dabei auf eine mauer stößt: man fühlt sich uber. (wahrscheinlich weil man sich selbst aus der verantwortung zieht... macht das sinn?)
eine weitere konsequenz hat sich mir noch offenbart:
müde ungleich selbstsicher.
ich persönlich brauche definitiv mehr schlaf.
müde kann man nicht lächeln.
im großen und ganzen:
IF (selbstsicherheit "OFF" )
use "prejudice"
ELSE IF (selbstsicherheit "ON" )
use "smile"


(bitte, bitte, ist doch kein ernsthafter, funktionierender code. nur die quintessenz hier.)
so long.

|| gestern bei rockpalast: "The magic numbers". Die könnens!

The magic numbers - I see you, you see me

20.1.08 22:53





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung